Beitragseinreichung

Die Beitragseinreichung ist beendet.

Bitte kontaktieren Sie das Registration Office, wenn Sie Rückfragen zu Ihrer Beitragseinreichung haben sollten.


Informationen und Richtlinien

Themen

Abstracts können für die gewünschten Präsentationsblöcke eingereicht werden (A1-A9):

  • A1 Schulter/Ellbogen
  • A2 Hand
  • A3 Wirbelsäule
  • A4 Hüfte
  • A5 Knie
  • A6 Fuss
  • A7 Spezialgebiete (Kinder/ Infekte/ Tumore)
  • A8 Grundlagenforschung (Experimentelle Studien)
  • A9 Qualitätssicherung (Gesundheitsökonomie)

Präsentationsformen

Freie Mitteilung oder Erste Freie Mitteilung

Freie Mitteilungen dienen der Präsentation von (wissenschaftlichen) Arbeiten und werden gemeinsam mit anderen, thematisch ähnlichen Vorträgen in Parallelsessionen präsentiert.
Wenn Sie zum ersten Mal eine Freie Mitteilung einreichen, können Sie diese als "Erste Freie Mitteilung" einreichen. Für die beste "Erste Freie Mitteilung" wird ein Preis verliehen.

Dauer: 5 min (Diskussionszeit am Ende der Session)
Struktur: Mehrere Präsentationen werden nacheinander zum gleichen Themengebiet durchgeführt. Eine Fragesequenz ist am Ende einer Präsentationsserie eingeplant. Die Referenten werden gebeten, sich für die Diskussions-/Fragerunde zur Verfügung zu stellen.

Poster

Poster dienen der kompakten Darstellung wissenschaftlicher Ergebnisse. Im Kongressablauf sind Zeiten für den Besuch der Poster-Ausstellungen eingeplant. 

Format: Gedrucktes Poster im Weltformat (128 cm hoch x 89.5 cm breit) Ausrichtung: Hochformat
Struktur: Informationen in kurzer schriftlicher und graphischer Form, z.B. mit Fotos, Zeichnungen, Grafiken und Diagrammen.

 


Fristen

18.02.2019 Eingabeschluss für Beiträge
28.03.2019 Versand der Bestätigung an Einreichende von Beiträgen
06.04.2019 Veröffentlichung des Detailprogramms auf der Veranstaltungswebseite

 


Richtlinien für die Eingabe

Allgemeine Hinweise

  • Das Einreichen von Beiträgen ist ausschliesslich online möglich.
  • Beiträge müssen in Englisch eingereicht werden.
  • Akzeptierte Beiträge können auf Deutsch, Französisch und/oder Englisch präsentiert werden.
  • Eingegangene Beiträge werden vom wissenschaftlichen Komitee in anonymisierter Form (d.h. ohne Autorenangaben) bewertet.

Autorenangaben

Bitte geben Sie alle beteiligten Autoren Ihres Beitrages vollständig und richtig ein. Die Verantwortung hierfür liegt ausschliesslich bei der einreichenden Person. Der Veranstalter übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der von Ihnen gemachten Angaben. 

Zu den Autorenangaben gehören: vollständige Namen, Institution/OrganisationOrt sowie E-Mailadresse der einzelnen (Co-)Autoren.

Präsentierende Autoren
Die Angabe mindestens eines präsentierenden Autors ist für die Eingabe Ihres Beitrags erforderlich.

Eingabe von Einzelbeiträgen

Abstract (Kurzzusammenfassung)

  • Die maximale Länge des Abstracts beträgt 2’500 Zeichen inkl. Leerzeichen.
  • Bitte sehen Sie folgende Abstractstruktur vor: Introduction | Methods | Results | Conclusion.
  • Vermeiden Sie unnötige Formatierungen bei der Eingabe des Abstracts, um die bestmögliche Darstellung Ihres Abstracts bei Veröffentlichung sicher zu stellen.
  • Alle Angaben zu Ihrem Beitrag werden in der Form veröffentlicht, in der sie eingereicht wurden. Bitte prüfen Sie daher die Korrektheit Ihrer Angaben.

Bewertung

  • Die Bewertung Ihres Beitrags erfolgt in anonymisierter Form durch die vom wissenschaftlichen Programmkomitee benannte Expertengruppe.
  • Jeder Beitrag wird mehrfach und von unterschiedlichen Experten bewertet.
  • Das wissenschaftliche Programmkomitee entscheidet in einer finalen Bewertungsrunde aufgrund der Expertenbewertungen über Akzeptanz oder Ablehnung der Beiträge.

Veröffentlichung

Eingereichte Beiträge werden verwendet: 

  • für die Online Evaluation
  • für die Auswahlsitzung des Komitees
  • für die Veröffentlichung des Abstracts auf den Programmseiten der Veranstaltung
  • für die Veröffentlichung im Swiss Medical Weekly
  • für die Veröffentlichung auf den vorgesehenen Plattformen (Kongresswebseite)
  • für eine Veröffentlichung der Unterlagen in veranstaltungsspezifischen Drucksachen, wie z.B. im Veranstaltungsprogramm

Teilnahme an der Veranstaltung

Die Teilnahme des präsentierenden Autors an der Veranstaltung ist obligatorisch. Bitte beachten Sie, dass hierfür eine separate Anmeldung erforderlich ist.